Sash-Fenster mit Gewichten

SASH-Fenster sind traditionelle Konstruktionen, die vor allem in Großbritannien und Irland sowie in Nordfrankreich zu finden sind. Derartige Fenster arbeiten in einem Schiebesystem des Auf- und Abwärtstyps.

Bei SASH-Fenstern verwenden wir Schnüre und Gewichte, die auf beiden Seiten angebracht werden. Jedes Fenster ist mit einer Revision ausgestattet, die den Zugriff auf die Gewichte im eingebauten Fenster ermöglicht.

In unserem Angebot haben wir auch SASH-Fenster auf Federn, die sich in den Flügeln befinden. Dadurch können der Fensterrahmen verkleinert und somit das Licht des Glases erhöht werden.

Die Fenster sind vollständig mit Rollen, Schlössern, Häkchen und Ösen ausgestattet.

Die charakteristischen Außen-Verzierungselemente (Horns) und die Möglichkeiten der Herstellung von beidseitig geklebten Sprossen knüpfen an den traditionellen Stil der Fenster an.

Es ist auch möglich, ein Heritage-SASH-Fenster mit schmalen Flügel- und Rahmenprofilen (140mm) sowie mit Einfachverglasung von außen herzustellen. Dieses Profil ist für Gebäude im historischen Bereich konzipiert. Geplant wurde der Mechanismus zum Öffnen nur mit Hilfe von Gewichten.

Vorteile:

  • optimal stabile Konstruktion,
  • langfristige Witterungsbeständigkeit,
  • reichhaltige Standardausrüstung.

Konstruktion des „Sash”- Fensters mit Gewichten:

  • Box- Breite 150mm, 170mm,
  • Stahl- oder Bleigewichte,
  • verleimtes Qualitätsholz,
  • dauerhafte, umweltfreundliche Oberfläche REMMERS,
  • 2-fache Verglasung 24mm, Ug= 1,1 W/m2K,
  • warme Kante TGI,
  • Dichtungssystem SCHLEGEL,
  • „Horns”(traditionelle Verzierungen aus Holz) von außen,
  • Schwelle aus „Hardwood”,  58mm.
Standardausstattung
Optionalausstattung